Trainingswochenende für das Resistopia

Hallo Leute,
Das Resist to Exist mussten wir leider absagen, aber wir haben uns für das Wochenende einen Ersatz überlegt.
Ein kleines, zweitägiges Training vom 9.-10. Juni im Umland von Bremen.
Worum geht es? Wir haben auf dem Resistopia und in unserer Vorbereitung festgestellt, dass viele SpielerInnen zwar gutes Rollenspiel abliefern, aber wenig Ahnung von Airsoft, Taktik und Bewegung haben. Um das zu ändern und vor allem EinsteigerInnen im Bereich Airsoft(Larp) ein paar Basics mitzugeben haben wir uns entschieden ein kleines Training zu veranstalten.
Bei entsprechender Nachfrage können wir uns vorstellen in Zukunft auch mehr Trainings zu veranstalten.
Unser bisheriges Programm sieht wie folgt aus:
Freitag Nachmittag/Abend
– Anreise, eventuell ein paar schnelle Airsoftspiele
Samstag Morgen
– bis 10h Anreise
Danach ein paar theoretische Basics wie:
– Waffensicherheit
– Begriffe in Larp und Airsoft
– Waffenarten
– Magazinarten
– Das HopUp – was ist das für ein seltsames Tier in meiner Waffe und was kann es?
Danach die Praxis:
– kurze Spiele mit Reflektionsrunde
– Spiele, die häufige Szenen im Resistopia darstellen
Mittagspause
– Theoretischer Input zu Rollenverteilungen und Aufgaben im Trupp
– weitere Spiele
– Grillen
– Theorieinput zu Bewegen und Taktik im dunkeln
– Nachtspiele
Sonntag:
– Entspannte Spiele + Gespräche
– Abreise
Verpflegung: 
Selbstverpfelger. Es gibt einen Wasseranschluss auf dem Gelände, der jedoch nicht offiziell als Trinkwasser freigegeben ist. Grillkohle und Grill stellen wir.
Dresscode: 
Möglichst nicht militärisch. Wir möchten, auch bei einem OT-Training, möglichst ein ziviles bzw. Resi angepasstes Auftreten haben, lasst also bitte eure tacticoole Ausrüstung Zuhause. 
BW-Flecktarn so wie jegliche Anspielungen an das dritte Reich sind verboten.
Munition: 
Kann vor Ort gekauft werden. Generell dürfen nur 0,2g Bio-BBs verwendet werden.
Wer Plastik-Bbs auch nur mitbringt erhält ein lebenslanges Hausverbot. Wer mit Plastik-BBs schießt, muss mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Wir kontrollieren vor Ort.
Mündungsenergie:
Es sind nur Airsoftwaffen mit einer Mündungsenergie bis 0,5j zugelassen. Wir Chronen vor Ort.
Muzzelflasher (MFG):
Es gibt wie auf dem Resistopia eine Muzzelflasherpflicht für alle Hauptwaffen. Pistolen benötigen keinen MFG, wenn diese als Sidearm verwendet werden. Wenn die Pistole die einzige Waffe ist, benötigt diese einen MFG.
Anmeldung:
Anmelden müsst ihr euch per Mail an forgottenhopesorga@gmx.de mit dem Betreff „Anmeldung Training“. Bitte benutzt nur diesen Betreff und keine eigenen Kreationen oder Zusätze, dass macht uns die Arbeit leichter alles passend zuzuordnen.
Wir brauchen euren Namen und ob ihr Freitag oder Samstag anreisen werdet.
Kosten:
Kosten wird der Spaß 25€.
Unterkunft:
Ihr müsst euer eigenes Zelt mitbringen.
Plätze:
Wir haben 20 freie Plätze zu vergeben. Diesmal wird es keine Bewerbung oder so geben – first come, first gets.
Ort:
Das ganze findet im Umland von Bremen statt. Die genaue Adresse geben wir allen angemeldeten spätestens eine Woche vor Training per Mail bekannt, dies ist eine Auflage des Geländebesitzers.
Vor Ort haben wir verschiedene Geländetypen, von einem Feld mit Hausattrappen bis hin zu Wald mit Gräben, Stellungen und Bunkern um verschiedene Situationen zu üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.